Kurzschluss - Zum 100. Geburtstag ihres Vaters Roberto hat Isabella Rossellini eine Hommage an den grossen Filmemacher erarbeitet.

Isabella Rossellini und der Avantgarde-Filmemacher Guy Maddin haben zusammen eine Hommage zum 100. Geburtstag des Regisseurs Roberto Rossellini geschaffen. Mit dieser Dokumentation würdigt Isabella Rossellini - als Autorin und Schauspielerin - das Leben und Werk ihres Vaters. In einem Reigen aus gewagten Enthüllungen und komischen Anekdoten stellt sie ihre Mutter Ingrid Bergman sowie die Filmikonen David O. Selznick, Federico Fellini, Alfred Hitchcock und Charlie Chaplin dar. Regisseur Guy Maddin setzt dabei mit seiner innovativen kinematographischen Vorgehensweise Isabella Rossellinis Spiel ins rechte Licht. Roberto Rossellini hatte einst gehofft, mit Filmen die Welt zu retten. Vielleicht hat er die Filme für die Welt gerettet. [Arte]

Quelle: Genre: Kultur
Datum: 25.2.2011 Sprache: Deutsch    

Weitere Ausstrahlungen von «Kurzschluss»

Weitere Sendungen mit dem Genre «Kultur»