ARTE Journal - Eine Geschichte, die viele ungewöhnliche Figuren bereit hält: eine ausgeflippte Fee, ein verliebter Nachtportier und ...

2008 waren Dominique Abel, Fiona Gordon und Bruno Romy mit ihrem Film « Rumba » in Cannes in der «Semaine Internationale de la Critique» vertreten.Dieses Jahr zeigt das belgisch-französisch-kanadische Regisseur Trio «La Fée» in der Sektion «Quinzaine des Réalisateurs». Eine Geschichte, die viele ungewöhnliche Figuren bereit hält: eine ausgeflippte Fee, ein verliebter Nachtportier, ein blinder Kellner, ein Wurstdieb, ein als Koffer verkleideter Hund, ein reiselustiges Baby, illegale Einwanderer und biertrinkende Rugbyspielerinnen. Denis Michelis wollte von Dominique Abel und Fiona Gordon wissen, ob «La Fée» (abgesehen von Andeutungen auf Charlie Chaplin und Buster Keaton) ein typisch belgischer Film sei ... [Arte]

Quelle: Genre: News
Datum: 15.5.2011 Sprache: Deutsch    

Weitere Ausstrahlungen von «ARTE Journal»

Weitere Sendungen mit dem Genre «News»