N24

Freitag, 09. Dezember
21:30 - 22:05

Jochen Schropp präsentiert die Doku-Reihe "Science of Stupid - Wissenschaft der Missgeschicke". ©
Die Entwicklung der Kraft einer Steinschleuder ähnelt der einer Feder. Wird das Gummi der Schleuder gespannt, speichert es potenzielle Energie. Diese wandelt sich in kinetische Energie um, wenn das Gummi losgelassen wird. ©
"Science of Stupid - Wissenschaft der Missgeschicke" ©
Sprungstelzen beschleunigen die Laufgeschwindigkeit, indem sie die aufgebrachte Energie speichern und abgeben. Laut dem Hookeschen Gesetz verdoppelt sich die Kompression der Sprungfedern, sobald sich die Auftrittskraft dupliziert hat. ©
Wenn Sportler vertikal über oder unter dem Reck schwingen, wirkt auf ihren Körper eine extreme Kraft: das bis zu 6-fache ihres eigenen Gewichts. Daher ist der starke Griff beim Turnen entscheidend. ©
Watchlist

Science of Stupid - Wissenschaft der Missgeschicke

10

Jochen Schropp präsentiert anhand zahlreicher Videobeispiele, dass sich die Grenzen der Physik auch durch riskante Stunts nicht austricksen lassen: Welche Fähigkeiten erfordert das Turnen am Reck? Wie hält man das Gleichgewicht auf Stelzen? Was macht Steinschleudern riskant? Und wodurch zeichnet sich der ideale Golfschlag aus? Die Doku-Reihe "Science of Stupid" nimmt die missglückten Tricks mithilfe der Wissenschaft genauer unter die Lupe und erklärt, wie es richtig funktioniert.

Jahr: 2014
Länge: 35 Minuten

Programm

Replay

Hollystar Passende Filme hier mieten