N24

Mittwoch, 07. Dezember
04:30 - 05:15

Bei einem Einsatz in Mexiko lädt das Löschflugzeug täglich acht Mal Wasser über einem Waldbrand aus. Die enorme Menge von je 27.000 Litern kann die "Martin Mars" in weniger als 30 Sekunden während des Fluges aufnehmen. ©
Die fast 36 Meter lange "Martin Mars" hat ungefähr die gleiche Flügelspannweite wie eine Boeing 747. Dennoch besitzt das ehemalige Flugboot der US-Marine kein computerbasiertes Steuerungssystem. ©
Watchlist

Martin Mars - Feuerwehr der Lüfte

Dieser kanadische Flieger kommt zum Einsatz, wenn ein Brand an einem Ort ausbricht, zu dem gewöhnliche Methoden der Feuerbekämpfung nicht durchdringen können: die "Martin Mars". Bis zu 30 Tonnen Wasser kann das Löschflugzeug direkt aus Gewässern aufnehmen und transportieren. Doch die veraltete Steuerung der ehemaligen Militär-Maschine erfordert neben fliegerischem Können auch starke Nerven. Wird das Flugboot seinen Dauereinsatz in den Wäldern Mexikos erfolgreich bewältigen?

Länge: 45 Minuten

Programm

Replay

Hollystar Passende Filme hier mieten