N24

Mittwoch, 07. Dezember
03:10 - 03:50

Superzellen haben meist heftige Unwetter im Gepäck - es kann zu Hagelschauern, stürmischen Böen und sogar zu schweren Tornados kommen. ©
In Afghanistan treten Habubs sehr oft auf. Im Winter gibt es durchschnittlich zwei dieser Staubstürme pro Monat, und im Sommer sogar bis zu sechs. ©
Als der Lavastrom des Kilauea Vulkans im März 2015 für inaktiv erklärt wird, ist die Gefahr für die Gemeinde vorerst gebannt. Doch der Vulkan ist weiterhin aktiv. Seit 1983 fließt regelmäßig Lava Richtung Ozean - meist aber durch unbewohntes Gebiet. ©
Watchlist

World Wide Wetter - Elemente außer Kontrolle

Elemente ausser Kontrolle

Wenn die Natur verrücktspielt, werden Wetterphänomene zu einem wahren Schauspiel, wie diese Aufnahmen beweisen: Im November 2014 bahnt sich auf Hawaii ein Lavafluss des Kilauea Vulkans unaufhaltsam seinen Weg zum Dorf Pahoa. Erst im März 2015 wird der Strom für inaktiv erklärt. Im Juni 2015 gelingen einem Fotografen faszinierende Videoaufnahmen von der Formation einer Superzelle. Und 2013 wird in Afghanistan eine Militärbasis von einem gigantischen Staubsturm überrascht.

Jahr: 2015
Länge: 40 Minuten

Programm

Replay

Hollystar Passende Filme hier mieten