N24

Montag, 05. Dezember
14:05 - 15:00

Die Dokumentation stellt Wissenschaftler vor, die ihr Leben riskieren, um an die wertvollen Substanzen zu gelangen, die die Medizin einen entscheidenden Schritt voranbringen sollen. ©
"Expedition ins Tierreich - Geniale Gifte" zeigt die gefährlichen "Giftschleudern" aus nächster Nähe. Wo leben sie und mit welcher Taktik setzen sie ihre Waffen ein? ©
Die Erforschung der tierischen Toxine ist eine gefährliche und arbeitsintensive Herausforderung, zugleich aber auch eine vielversprechende Chance. Von den geschätzten 20 Millionen Giften, die die Natur hervorgebracht hat, sind bisher nur wenige hundert bi ©
Schlangen, Spinnen, Schnecken oder auch Quallen haben im Laufe der Evolution vielfältige Methoden entwickelt, ihre Beute außer Gefecht zu setzen. Ihre Toxine zerstören Hirnzellen, lähmen Muskeln und zersetzen den Körper von innen heraus. Minuten später is ©
Watchlist

Expedition ins Tierreich - Geniale Gifte

Geniale Gifte

Schlangen, Spinnen und Quallen - einige dieser Tiere sehen nur gefährlich aus, andere hingegen haben eine starke Waffe: Gift. Es zerstört den Gegner von innen - häufig mit tödlichem Ausgang. Tierische Toxine sind für die Wissenschaft von besonderem Wert, denn sie können auch Leben retten. Bisher sind den Wissenschaftlern nur 10.000 von etwa 20 Millionen Giftstoffen bekannt. Wie die Tiere ihre Gifte einsetzen und wie Forscher sie für die Medizin nutzbar machen, zeigt diese Doku.

Länge: 55 Minuten

Programm

Replay

3+
Film des Tages

Non-Stop

03.12.16 • 20:15 • 2014

Hollystar Passende Filme hier mieten