MDR

Mittwoch, 07. Dezember
00:05 - 01:35

Für Elise
Für Elise
Elise (Jasna Fritzi Bauer) spricht zu ihrem toten Vater. ©
Elise (Jasna Fritzi Bauer, re.) will die betrunkene Betty (Christina Große) bei Ludwig abholen. ©
Ludwig (Hendrik Duryn) lässt nicht zu, dass Elise (Jasna Fritzi Bauer) ihre betrunkene Mutter (Christina Große) nach Hause bringen muss. ©
Aufnehmen
Watchlist
Trailer anschauen

Für Elise TIPP

Seit dem Tod ihres Vaters lebt Elise (15) allein mit ihrer Mutter Betty (38). Betty rettet als Krankenschwester auf der Intensivstation die Leben anderer, doch ihr eigenes kriegt sie nicht in den Griff. Ihre Suche nach einem neuen Mann führt immer wieder zu Enttäuschungen, die sie mit Alkohol, Partys und One-Night-Stands auszulöschen versucht. Betty verliert den Überblick über ihr Leben und den Anschluss an ihre Tochter. Elise ist deshalb gezwungen, schnell erwachsen zu werden. Sie kümmert sich um den Haushalt, behält die Finanzen im Auge. Die Umstände, unter denen sie mit ihrer Mutter lebt, verheimlicht sie so gut es geht.
Wenn Elise vor der Realität flüchten will, setzt sie sich ans Klavier und verliert sich in der Musik. Als Betty Ludwig trifft, glaubt sie, den idealen Partner gefunden zu haben. Ludwig ist ein gestandener Mann, ebenfalls alleinerziehend. Elise reagiert zunächst misstrauisch auf Ludwig, öffnet sich ihm jedoch langsam. Auf der Suche nach Nähe und Wärme, die ihre Mutter ihr oft nicht geben kann, geht Elise immer weiter auf Ludwig zu. Betty ist verliebt in Ludwig, er jedoch nicht in sie. Gleichzeitig wird die Beziehung zwischen ihm und Elise immer enger, seit langem ist er der erste, der Elise und ihre Bedürfnisse ernst nimmt. Plötzlich sind Mutter und Tochter Rivalinnen im Kampf um Ludwigs Aufmerksamkeit.

Programm

Replay

3+
Film des Tages

Non-Stop

03.12.16 • 20:15 • 2014

Hollystar Passende Filme hier mieten