MDR

Dienstag, 06. Dezember
20:45 - 21:15

Mario Karl ist stolz. Er führt den 1880 gegründeten Betrieb für Tierstimmen. ©
Nicole Menzner modelliert pro Jahr fünf bis sechs neue Puppengesichter. ©
Spielzeugdesignerin Renate Müller in ihrem Atelier. ©
Die Firma Karls Tierstimmen stellt als einzige in Europa Brummstimmen für Teddys her. ©
Detailverliebt. Nicole Menzners Puppen sind bei Sammlern besonders beliebt, weltweit. ©
Abspielen
Aufnehmen
Watchlist
Diese Sendung ist nur noch im Replay verfügbar.

Die Spielzeugmacher aus Sonneberg - immer noch unerreicht

Mario Karl produziert als einziger in Europa Tierstimmen, die den guten alten Teddybären wieder brummen lassen. Nicole Menzner fertigt Künstlerpuppen, die in alle Welt geliefert werden. Renate Müller gestaltet in detaillierter Handarbeit riesige Nashörner, Krokodile und Pferde. Ihre sogenannten Rupfentiere sind so berühmt, dass sogar das MOMA, das Museum of Modern Art in New York, Renate Müller eine Ausstellung widmete.
Sie alle arbeiten in Sonneberg, der Spielzeugstadt in Thüringen. Von hier kam die erste Babypuppe der Welt. Von hier kam bis zur Wende fast jedes Plüschtier, jede Puppe der DDR.
Die Großbetriebe sind verschwunden. Doch bis heute gibt es zehn kleine Werkstätten, die mit ihren Spielwaren Kinderaugen zum Leuchten bringen. Ganz in der Tradition der Sonneberger Vorfahren, die seit dem 16. Jahrhundert mit Spielzeug Geschäfte machten, auf Weltausstellungen Staunen erregten und zeitweise 40 Prozent der Spielwaren weltweit herstellten. Dabei wurden jede Menge geniale Erfindungen gemacht und immer wieder modernes Design im Wandel der Zeit hervorgebracht. Und ein Ende ist nicht in Aussicht, wenn selbst japanische "Lehrlinge" in Sonneberg Teddys stopfen.

Länge: 30 Minuten

Programm

Replay

Hollystar Passende Filme hier mieten