MDR

Sonntag, 04. Dezember
23:50 - 00:35

Alljährlich unterziehen sich in Polen viele Menschen einem Exorzismus, weil sie befürchten vom Teufel  besessen zu sein. Dieses antiquiert anmutende Ritual ist im streng katholischen Polen wieder gesellschaftsfähig geworden, seit sich der 2005 verstorbene ©
Alljährlich unterziehen sich in Polen viele Menschen einem Exorzismus, weil sie befürchten vom Teufel  besessen zu sein. Dieses antiquiert anmutende Ritual ist im streng katholischen Polen wieder gesellschaftsfähig geworden, seit sich der 2005 verstorbene ©
Alljährlich unterziehen sich in Polen viele Menschen einem Exorzismus, weil sie befürchten vom Teufel  besessen zu sein. Dieses antiquiert anmutende Ritual ist im streng katholischen Polen wieder gesellschaftsfähig geworden, seit sich der 2005 verstorbene ©
Alljährlich unterziehen sich in Polen viele Menschen einem Exorzismus, weil sie befürchten vom Teufel  besessen zu sein. Dieses antiquiert anmutende Ritual ist im streng katholischen Polen wieder gesellschaftsfähig geworden, seit sich der 2005 verstorbene ©
Alljährlich unterziehen sich in Polen viele Menschen einem Exorzismus, weil sie befürchten vom Teufel  besessen zu sein. Dieses antiquiert anmutende Ritual ist im streng katholischen Polen wieder gesellschaftsfähig geworden, seit sich der 2005 verstorbene ©
Aufnehmen
Watchlist

Weiche, Satan! Teufelsaustreibungen in Polen

Ein Mädchen wirft sich immer wieder auf die Erde und windet sich wie eine Schlange. Priester mit Rosenkränzen und Kruzifixen halten sie fest und drücken sie zu Boden. Ein alter Pfarrer schreit rituelle Beschwörungen. Agnieszka ist 19 Jahre alt. Sie erlebt eine Teufelsaustreibung, weil eine ihrer Lehrerinnen in ihrer pubertären Rebellion ein Werk Satans sah.
Die tragische Geschichte Agnieszkas ist kein Einzelfall. Die junge Frau ist nur eine von vielen tausend Menschen in Polen, die sich jedes Jahr einem Ritual aus dem tiefsten Mittelalter unterziehen. Die polnische Gesellschaft ist stark von religiösen Überzeugungen durchdrungen und solche "Befreiungs-Rituale" gewinnen sogar noch an Boden.
Der Film erzählt die Geschichten der Opfer des religiösen Wahns und versucht mit Experten zu erklären, welche Macht die Kirche über die Menschen hat und warum dieses fast schon vergessene Ritual zurückgekehrt ist.

Länge: 45 Minuten

Programm

Replay

3+
Film des Tages

Non-Stop

03.12.16 • 20:15 • 2014

Hollystar Passende Filme hier mieten